Die Menschwerdung ist kein Natur- sondern ein Kulturvorgang, der die Entdeckung und Entfaltung der Individualität ermöglichen sollte. Wie gelingt es im Rahmen der Waldorfpädagogik Menschen auf ihrem Weg zur Einmaligkeit zu unterstützen?

Vorträge von Remo Largo (Schweizer Kinderarzt und Autor z.B. „Kinderjahre“, „Jugendjahre“ und „Das passende Leben – Was unsere Individualität ausmacht und wie wir sie leben könnten“) und Janis McDavid (Verfasser des Buches „Dein bestes Leben. Vom Mut, über sich hinauszuwachsen und Unmögliches möglich zu machen“)

Wir hoffen, dass wir für Sie ein spannendes Programm zusammengestellt haben und laden Sie herzlich zu unserem Kongress ein.

Hier finden Sie unser  Programm

vom 28.-30. September 2018 an der

Rudolf Steiner-Schule Nürnberg
Steinplattenweg 25
90491 Nürnberg

Herzlich, die Veranstalter

Bund der Freien Waldorfschulen, Vereinigung der Waldorfkindergärten, Anthropoi Bundesverband, Pädagogische Sektion der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft, Bundesschülerrat WaldorfSV sowie Bundeselternrat

anmelden