Online-Fortbildung Gewaltprävention für Eltern / 12. September 2022 / 17 bis 20:00 Uhr

Viele Eltern haben sich gemeldet und wünschen sich einen Austausch zum Thema. Für die Initiatorinnen, Frau Eva Wörner, Frau Kirsten Heberer und Frau Friederike Gläsener ist die Partizipation von Eltern und Erziehungsberechtigen unerlässlich. Wir wollen an diesem Abend zunächst die Bausteine eines Schutzkonzeptes beleuchten und dann in einen Austausch mit Ihnen kommen, welche Rolle Mütter und Väter haben können, welche Erfahrungen Sie machen und was Sie in Ihren Einrichtungen als hilfreich empfunden haben.

Bitte melden Sie sich bis zum 5. September 2022 an

 

Online-Fortbildung Vertrauensstelle / 14. September 2022 / 11 bis 16 Uhr

Die Vertrauensstelle ist eine der zentralen Säulen der Präventions- und Interventionsarbeit an Schulen und Einrichtungen und fest verankert in dem Gewaltpräventionskonzept. Ihr Ziel ist es in der Schule oder Einrichtung ein achtsames und waches Bewusstsein im Umgang mit alltäglichen Grenzverletzungen, Bedürfnissen, Übergriffen und den Persönlichkeitsrechten aller Menschen zu entwickeln. In dieser Veranstaltung können Sie intensive Einblicke in die Ziele und Handlungsfelder, sowie die konkrete Arbeit von Vertrauensstellen gewinnen. Anhand von Fallbeispielen können Sie ihre Fähigkeiten in der Gesprächsführung vertiefen. Im Weiteren stellen wir Ihnen klar umrissene Handlungsleitlinien für die Praxis vor. Der Unterschied zu einem Vertrauenskreis oder einer Schlichtungsstelle ist klar zu beschreiben, auch darum wird es in dieser Fortbildung gehen.

Bitte melden Sie sich bis zum 12. Sept. 22 an

 

Online-Fortbildung Schutzkonzept von A - Z / Mittwoch, 5. Oktober 2022 / 13:30 bis 17:30 Uhr

Dieses Angebot richtet sich an alle Lehrkräfte, aber auch an alle am Schulbetrieb Beteiligten, die sich aktiv mit der Entwicklung und dem Erstellen eines Schutzkonzeptes befassen. Zunächst wird es eine Einführung zum Thema Gewalt geben (um was geht es eigentlich?), dann werden die einzelnen Bausteine und Elemente, die ein Schutzkonzept ausmachen, vorgestellt. Es wird Platz für Fragen und Erläuterungen geben. Außerdem werden einzelne Bereiche, wie z. B. die Vertrauensstelle oder der Code of Conduct näher beleuchtet. Die Frage, wie kann die Beteiligung der Schulgemeinschaft gelingen und wie wird ein Schutzkonzept im Alltag lebendig, soll ebenfalls bearbeitet werden. Wir freuen uns auch über die Teilnahme von Menschen, die bereits Erfahrung gesammelt haben und hier in einen Austausch kommen wollen.

Bitte melden Sie sich bis zum 30. Sept. 22 an

 

Unsere Dozentin, Frau Kirsten Heberer (Diversity-Organisationsentwicklerin, Fachreferentin Gewaltprävention) wird die Fortbildung abwechslungsreich mit Impulsen, Austausch und Übungsanteilen gestalten.

Eine Teilnahmebestätigung geht Ihnen nach dem Seminar via E-Mail zu.

 

Präsenz-Veranstaltung

3. Forum Gewaltprävention vom 25. – 27. September 2022, Themenschwerpunkt: Sexueller Mißbrauch (Gastdozent:innen von Wildwasser.de werden die Inhalte gestalten).

Informationen und Anmeldung: 3. Forum Gewaltprävention

 

Interventionsarbeit in der Praxis vom 7. – 8. November 2022, Arbeitsweise, Methoden, Einsatzmöglichkeiten, etc.

Informationen folgen.

 

 

 

anmelden