Immer aufs Neue sind wir aufgerufen uns, den Schülern, Kollegen und Eltern die Frage nach Sinn und Bedeutung unserer eurythmischen Arbeit zu beantworten. So suchen wir doch häufig nach neuen Einstiegen und Motivierungen für unsere Arbeit. Wir wollen daher unsere diesjährige Tagung unter das Thema

KLUGHEIT—GESUNDHEIT—ANDACHT

stellen. Frei und vielseitig wollen wir durch verschiedene Themen dieser Dreiheit im Tun und im Gespräch nachgehen. Finden wir diese Qualitäten? Wenn ja, durch welche eurythmischen Mittel? In welchen Stoffbereichen und Altersstufen? Welche methodischen Wege sind angeraten?

Alle Dozenten kommen aus der Schulpraxis und werden uns helfende Anregungen geben können.

Eine Anmeldung wird ab dem 20. Juni2018 möglich sein.
Programm

 

anmelden